14.10.2013 - Uffm Kopp?!

Manchen Segelfliegern reicht das "normale" Fliegen nicht. Sei es aus Spaß, sei es wegen des Adrenalin-Kicks oder sei es wegen der Möglichkeit, die physikalischen Grenzen eines Segelflugzeuges auszuloten - sie wollen Kunstflieger werden! Unsere Vereinskameraden Alex und Rouven nahmen daher in der ersten Ferienwoche an einem Lehrgang des "Kunstflugförderverein Aufschwung Ost e.V." (KFAO) auf dem Flugplatz Stölln/Rhinow teil. Während Alex seine Kunstflugberechtigung erwarb, konnte Rouven sich bereits das Bronzene Kunstflugabzeichen erkämpfen erfliegen! Mit dabei waren auch unsere Vereinskameraden Rigo (als Mitorganisator des KFAO) sowie Torsten, welcher sich für die Woche als Schlepp-Pilot zur Verfügung stellte.

Einen kleinen Eindruck gibt es hier im Video:

{youtube}aZkZsKUdXKs{/youtube}

Joomla templates by a4joomla