Heute haben wir uns der Startstelle "05" angenommen.

In der Fliegersprache bedeutet "05" die Startrichtung, in die man startet. Hängt man eine "0" ran, erhält man "050" und damit die Kompassrrichtung in Grad: hier 50 Grad. D.h. alle Flugzeuge, die von dieser Startstelle starten, starten in

...

Für Auge und Herz

„Antriebslos, aber hochmotiviert“ – diese Maxime hatte der Veranstalter für das 19. Kleine Segelflugzeug-Oldtimertreffen am letzten Augustwochenende in Rothenburg an der Neiße ausgegeben. Vielleicht war es gar diese originelle Losung, die viele - mehr als je zuvor - dazu bewog,

...

Zwei junge Piloten unseres Vereins haben beim LJVF des Landes Brandenburg (= LandesJugendVergleichsFliegen) in "Hütte" (= Eisenhüttenstadt) punktgleich den zweiten Platz errungen!

Bei den heutigen widrigsten Windbedingungen war dies eine großartige fliegerische Leistung von Marcel Koch und Niklas

...

Lo 100 Zwergreiher erstmals montiert

Strausbergs Hightech-Motorsegler der Firma Stemme werden in Faserverbundbauweise hergestellt und sind weltweit in aller Munde. Ganz im Stillen dagegen widmet sich ein anderer Strausberger einer im modernen Flugzeugbau längst vergessenen Bauweise. Sven

...

Oldtimer als „Zugpferde“

Wenngleich ein wenig an den Rand des Geschehens gedrängt, erlebten wir Strausberger Segelflieger dennoch einen erfreulichen Zulauf und großes Interesse für unseren schönen Sport.

Unsere Ausstellungsfläche mit der FK 9 „Gurkenraspel“, der ASK 21, DG-300 sowie dem

...

Es kam, wie der Organisator (der Autor) es für den 20. Juni 2015 nicht wissen wollte - Regenschauer zuhauf! Mit ausgeprägtem Zweckoptimismus hatte er, ungeachtet der schlechten Wettervorhersage, tags zuvor eine Rundmail an alle gesandt, die da lautete: „Am Samstag wird es tagsüber bewölkt sowie

...

Um es gleich vorwegzunehmen: Wir werden es nächstes Jahr wieder tun, und zwar wieder zwei Wochen lang zur selben Zeit.

Ja, was denn eigentlich?

Zum zweiten Mal sind einige Vereinsmitglieder über Pfingsten nach Rothenburg gefahren und haben dort insgesamt zwei Wochen Fliegerlager gemeinsam mit

...

An Herrentag machten sich Vereinsmitglieder mit 3 Flugzeugen im Gepäck auf nach Halle / Oppin. Sie verbrachten dort zusammen mit den Mitgliedern des dort ansässigen Verein wundervolle 83 Flugstunden in unseren Vereinsflugzeugen. Der jährliche Vereinsausflug gibt gerade den jugendlichen Flugschüler

...

Und wieder fand ein Kunstfluglehrgang des KFAO statt - diesmal am Rande des Harzes in Aue /Hattorf. Vereinsmitglied Alex konnte das Leistungsabzeichen Segelkunstflug des Deutschen Aero Club e.V. in Bronze erfliegen.

Hier ein kleiner Teaser (das endgültige Video folgt später):

UPDATE:Und hier der

...

Die Märkische Onlinezeitung (MOZ) hat einen Bericht über uns.

Hier der Link: http://www.moz.de/details/dg/0/1/1381786/

Auf dem "Perkoz" – dem universell einsetzbaren Doppelsitzer

Das war ein großartiger Tag - der erste Flugtag in diesem Jahr! Und das am 22. Februar - in Schönhagen auf dem Perkoz aus Polen und gemeinsam mit Segelfliegern aus Reinsdorf, Lüsse und Schönhagen. Der „Haubentaucher“, so die deutsche Übersetzung

...

„Fröhliche Weihnacht überall …“ - Bei spannenden Gesprächen, weihnachtlicher Musik und
köstlichem Essen haben wir Segelflieger Weihnachten gefeiert.
Einige unserer Fliegerfreunde durften sich bei unserer weihnachtlichen Tombola über kleine
Geschenke freuen. Neben viel Glück im nächsten Jahr gab es

...

Die Geschichte klingt ein wenig abenteuerlich, ist aber schnell erzählt:

Hase Hoppel wohnt nämlich im Wohnwagen am Flugplatz Strausberg, genauer gesagt bei den Segelfliegern vom Flieger-Club Strausberg e.V. Mitte August haben die Kinder des AWO-Kindergartens „Weidenkätzchen“ in Berlin gemeinsam mit

...

Immer wieder lernen  -  Ein ganz persönlicher Bericht von den Thüringen-Meisterschaften 2014

Segelfliegen bringt immer wieder etwas Neues – Erfahrungen, Erkenntnisse, auch Misserfolge. So auch bei den Thüringen-Meisterschaften im Streckensegelflug vom 24. Juli bis 3. August 2014 in

...

Als langjähriger begeisterter Segelflieger und Segelfluglehrer hat Fliegerkamerad Horst Rocke vor einigen Jahren begonnen, sich mit der Geschichte des Fliegens zu beschäftigen.

Dabei legte er seinen Schwerpunkt in den Aufbau einer Sammlung von Münzen und Medaillen zu diesem Thema - ein sicherlich

...

Am 7. Juni war es endlich soweit. Das von unserem Fluglehrer Jörg Bradschetl geplante und organisierte Fliegerlager in Rothenburg begann.

Teilgenommen haben Jörg Bradschetl, Steffen Modest, Jens Hälsig, Thomas Griebe und Ingram Pönig. Frank-Dieter Lemke und Sven Brandhorst (auf  Grunau-Baby IIB) waren

...

Von Pfingsten bis zum darauffolgenden Wochenende waren einige Vereinsmitglieder mit einer ASK21, einem Astir und der DG300 im Fliegerlager beim Rothenburger Luftsportverein e.V. und haben bei dieser Gelegenheit den Luftraum über der Oberlausitz und Niederschlesien ausgiebig erkundet.

(Text: Jörg

...

Die Glasflügel 401 Kestrel, ein Offene-Klasse-Flugzeug aus den 1970er Jahren aus der BRD, war das Traumflugzeug meiner Jugendjahre und damals, als DDR-Segelflieger, für mich unerreichbar. Am 10. Juni 2014 erfüllte sich der Traum, auch dieses Flugzeug einmal fliegen zu dürfen. Es war mein

...

Es war sehr heiß an diesem 9. Juni 2014 in Jezow Sudecki (Polen); über 30 °C und eine stabile Luft, die mehr zum Baden als zum Fliegen geeignet schien. Allerorten Blauthermik (wenn überhaupt), doch über dem Gebirge zeigten sich vereinzelt Wolken. Im Westen Deutschlands Gewittergefahr - im

...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.