Landesjugendvergleichsfliegen 2024
– Flugplatz Strausberg

Zur Anmeldung

Ausschreibung


Das Landesjugendvergleichsfliegen im Segelflug, 13.09.2024 bis 15.09.2024, wird gemeinsam vom Luftsport Landesverband Brandenburg und vom DAeC Luftfahrtverband Berlin ausgeschrieben und vom Flieger-Club Strausberg e.V. organisiert.

Programm


Freitag:

  • Anreise gerne per Luftweg (Piloten bis 15 Uhr)
  • Anmeldung und Dokumentenkontrolle
  • Einweisungsflüge ab 12 Uhr
  • 20 Uhr Abendessen
  • 21 Uhr Eröffnungsbriefing

Samstag:

  • 7 Uhr Frühstück
  • 8 Uhr Startbereitschaft und Eröffnungsbriefing
  • Wertungsflüge in 3 Durchgängen
  • Juryfliegen
  • Abendessen und Abendparty

Sonntag: (Backup bei schlechtem Wetter)

  • 10 Uhr Frühstück
  • 11 Uhr Siegerehrung
  • Nachhause fliegen oder fahren

Dokumente

  • Piloten: Anmeldeunterlagen, SPL oder Ausbildungsnachweis, Medical
  • Segelflugzeuge: Eintragungsschein, Lufttüchtigkeitszeugnis, ARC, Versicherung, Bordbuch

Teilnahmegebühr und Zahlung

  • Piloten: 65,00 € (inkl. 1 Einweisungsflug und 3 Wertungsflüge)
  • Helfer: 45,00 €
  • Weitere Windenstarts: 10,00 €

Die Zahlung muss bis zum 31. August 2024 per Überweisung eingehen. Sicherheitshalber Überweisungsbeleg mitbringen:
Kontoinhaber: FLIEGER-CLUB STRAUSBERG E.V.
Verwendungszweck: LJVF Vereinsname, Teilnehmername
IBAN: DE90 1705 4040 0020 0318 15

Unterkunft und Verpflegung

Unterkunft und Verpflegung werden vom Ausrichter zur Verfügung gestellt (Camping und Essen). Es erfolgt keine Erstattung von Teilnahmegebühren bei Nicht-Inanspruchnahme von Camping oder Essensangeboten. Getränke sind nicht inkludiert. Campingausrüstung wird nicht zur Verfügung gestellt. Sonderwünsche beim Essen (Allergien, vegetarisch, vegan) müssen bei der Anmeldung mit angegeben werden. Beim Ausrichter kann eine Liste alternativer Unterkunftsmöglichkeiten (FeWo, Hotels, Pensionen) erfragt werden. Mehrkosten werden nicht übernommen.
Haftung
Ansprüche an den Veranstalter oder Ausrichter können, gleichviel und aus welchem Rechtsgrund, nicht geltend gemacht werden. Mit Einreichen der Unterlagen erkennen die Teilnehmenden diese Bedingungen an.

Siegerehrung

Die Veranstaltung endet mit der Siegerehrung in Einzelwertung und Vereinswertung. Die Siegerehrung ist eine Pflichtveranstaltung, Nicht-Teilnahme führt zum Ausschluss aus der Wertung.
Konsequenzen bei Fehlverhalten und Zuwiderhandlungen
Der Ausrichter hat das Hausrecht und hat jederzeit die Möglichkeit in Abstimmung mit den Vertretern der Luftsportjugend Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen und vom Veranstaltungsgelände zu verweisen. Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz, Fehlverhalten, grobe Disziplinlosigkeit sowie grob unsportliches Verhalten führen zum Ausschluss an der Veranstaltung mit Disqualifizierung. Die Luftsportjugend behält sich Teamstrafen als disziplinarische Maßnahme vor.

Wertungsregeln

Das Landesjugendvergleichsfliegen wird in Anlehnung an das Bundesjugendvergleichsfliegen durchgeführt. Auf den folgenden Seiten die Ausschreibung des Bundesvergleichsfliegen.

Zur Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.